In der 124. Folge seiner Videokolumne „Auf den Punkt“ macht sich Joachim Kuhnle Gedanken über die Urheberschaft des Anschlages auf die Nordstream-Pipelines und stellt die Frage: Cui bono? ef-magazin.de/a/20192/

Dieser Artikel soll einen Denkanstoß geben. Selbstverständlich ist die Entwicklung einer „Neuen Mark Banco“ deutlich komplexer und nur im Rahmen einer interdisziplinär, also mit Personen aus verschiedenen Fachbereichen, zusammengestellten Gruppe umsetzbar. ef-magazin.de/a/20182/

„Der Geist steht über der Materie.“ Sind auch Sie schon über diese oder ähnliche Aussagen gestolpert? Oder haben Sie selbst schon Erfahrungen damit gemacht, wie der Geist, sprich die Gedanken, Materie verändern kann? ef-magazin.de/a/20193/

Die Tötung eines 16-jährigen schwarzen Jungen aus dem Senegal durch die Polizei, so tragisch dies auch ist, wird zu einem Fanal des deutschen Rassismus aufgeblasen. ef-magazin.de/a/20187/

Die Gegner des privaten Waffenbesitzes stehen heute fast ausnahmslos politisch links.
Der routinemäßig behauptete positive Zusammenhang zwischen liberaler Schusswaffengesetzgebung und der Zahl der Gewaltverbrechen existiert nicht. ef-magazin.de/a/20181/

Betrachtet man die Weltenläufe mit einer historischen Brille, kann man immer wieder erstaunt feststellen, wie sehr die Bilder der Gegenwart denen der Vergangenheit ähneln. Geschichte, sagt man, wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich. ef-magazin.de/a/20191/

Der Schock sitzt, und sein Ziel ist klar. Die Zerstörung der beiden Erdgasleitungen Nord Stream 1 und 2 in der Ostsee richtet sich gegen Russland und Deutschland zugleich. ef-magazin.de/a/20190/

In der 68. Folge des Dachthekenduetts unterhalten sich André Lichtschlag und Martin Moczarski über den Anschlag auf die Nordstream-Pipelines, mögliche Hintergründe und Motive und über das möglicherweise beste Rasierwasser der Welt. ef-magazin.de/a/20188/

Seit der Teilmobilmachung Putins sorgen sich viele Russen, dass sie bald zum Kriegsdienst eingezogen werden könnten. Der Kreml sprach von 300.000 Reservisten, doch tatsächlich sollen es viel mehr sein. ef-magazin.de/a/20185/

Dass der Sturm der Empörung ausbleibt, hat seinen Grund neben dem offensichtlichen, dass dem Staat das Mittel Zwang zur Verfügung steht, in einem tragischen Missverständnis von Demokratie, das uns sehr teuer zu stehen kommen wird. ef-magazin.de/a/20178/

Schritt für Schritt räumt Deutschland seine einst freie, aber soziale Marktwirtschaft ab. Und nun fängt in Deutschland auch das Verstaatlichen an. ef-magazin.de/a/20180/

Obwohl man eigentlich weiß, wohin die Reise gehen soll, stößt man ab und an doch noch mal auf Zitate, die einen trotzdem noch überraschen können wegen einer erstaunlichen Unverblümtheit, die es nicht nur bei Andeutungen belässt. ef-magazin.de/a/20177/

Was nach dem Zusammenwirken der gleichzeitigen politischen Krisen kommt, ist klar: das Chaos. Aber was nach dem Chaos kommt, ist offen. Vielleicht der europäische Superstaat? Ein Kalifat in Köln? Kommunismus in Berlin? ef-magazin.de/a/20176/

Man mag sich dieser Tage immer wieder fragen, warum die Politik eine falsche, manchmal gar suizidale Entscheidung nach der anderen trifft, und das in einem globalen Kontext. ef-magazin.de/a/20175/

Hajo Schumacher hat gute Laune. So dermaßen gute Laune, wie sie in diesen Tagen nur jemand haben kann, der finanziell wie logistisch auch durch mehrere teure Winter käme. ef-magazin.de/a/20174/

Wir Unternehmer haben das Vertrauen verloren, dass die staatlichen Akteure die notwendigen Rahmenbedingungen für unser unternehmerisches Schaffen gewährleisten. ef-magazin.de/a/20165/

Dies- und jenseits des Atlantiks sind die an der Macht Befindlichen nicht nur auf die materielle Verarmung der Bevölkerung aus. Sie streben hier ebenfalls die Vernichtung der kulturellen Werte an, die den materiellen Reichtum erst möglich machten. ef-magazin.de/a/20173/

Die Sendung A-Sozial von und mit Sascha Tamm wird exklusiv vom Portal eigentümlich frei produziert. ef-magazin.de/a/20172/

Es ist ja ein hochinteressantes Phänomen, wozu sich die Politische Korrektheit in den vergangenen 30 Jahren entwickelt hat und was man im Zusammenhang mit diesem Themenkomplex mittlerweile fast wöchentlich irgendwo zu lesen oder zu hören bekommt. ef-magazin.de/a/20155/

In der 123. Folge seiner Videokolumne „Auf den Punkt“ macht sich Joachim Kuhnle Gedanken über Deutschlands Wirtschaft. ef-magazin.de/a/20171/

Show older
Liberdon

Liberdon is a Mastodon instance for libertarians, ancaps, anarchists, voluntaryists, agorists, etc to sound off without fear of reprisal from jack or zuck. It was created in the wake of the Great Twitter Cullings of 2018, when a number of prominent libertarian accounts were suspended or banned.