Ein neues Paradigma
… ist dabei, vom Reich der Mitte geschaffen zu werden – vom „Westen“ weitgehend unbemerkt ef-magazin.de/a/18894/

Und doch muss man sich immer wieder klarmachen, dass auch der schlimmste Inflationscrash nicht das Ende wirtschaftlicher Entwicklung ist und dass die Menschheit schon zahlreiche Geldsysteme hat kommen und gehen sehen. ef-magazin.de/a/18892/

Flutkatastrophe: Der Staat ist nicht hilfreich
Auf den Punkt 70 (ef-TV) ef-magazin.de/a/18891/

Nun bestreitet niemand die Existenz des Klimawandels. Die einzige Klimakonstante ist schließlich die Veränderung. Was allerdings nicht feststeht, ist die Antwort auf die Frage, ob und inwieweit die Menschheit es in der Hand hat, etwas daran zu ändern. ef-magazin.de/a/18887/

Viel ankündigen, wenig umsetzen: Gerd Müller
CSU-Bundesentwicklungsminister soll zum Chef der UN-Organisation für Industrielle Entwicklung (Unido) bestellt werden ef-magazin.de/a/18890/

Die jüngste Verurteilung wegen eines Kapitalverbrechens und die achtmonatige Gefängnisstrafe für Paul Hodgkins, ein Protestierender vom 6. Januar, ist ein Affront gegen jede Vorstellung von Gerechtigkeit. ef-magazin.de/a/18889/

Linke Legenden: Wie eine Flut Erinnerungen an Fergus Falls und Chemnitz anspült
Liberale Warte 71 (ef-TV) ef-magazin.de/a/18888/

Wenn das symbolische Drumherum stimmt, ist man durchaus ungehorsam. Wenn aber die Gefahr besteht, Applaus von der falschen Seite zu bekommen oder etwas zu tun, was „der Feind“ tut, ist man im Zweifel lieber brav. ef-magazin.de/a/18885/

Helge Schneider gegen das System
Trainingseinheit zum positiven Denken ef-magazin.de/a/18886/

Merkel tritt ab. Es wird damit Zeit. Wäre sie doch bloß nie angetreten. Sechzehn Jahre vielfach ruinöse Politik wären uns erspart geblieben. Oder nicht? Hätte ohne diese Frau vielleicht eine andere Kanzlerperson das Werk ebenfalls betrieben? ef-magazin.de/a/18884/

Sich nicht impfen lassen zu wollen, hat nichts mit „unethischem Verhalten“ zu tun und auch nichts mit „mangelnder Solidarität“. Und erst recht nichts mit „Wissenschaftsleugnung“ – ganz im Gegenteil. ef-magazin.de/a/18883/

Meine Ablehnung der Maßnahmen begründet sich aus meinem Staats- und Freiheitsverständnis, nicht aus einer Bagatellisierung der Pandemie. Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass Freiheit und Rechtsstaatlichkeit auch in Zeiten der Gefahr bewahrt werden müssen ef-magazin.de/a/18879/

Winkerinnen und Winker
Sendung „A-Sozial“ (Radio) Folge 155 ef-magazin.de/a/18880/

Subjektivistische Sprachschablonen treten spätestens seit 1968 inflationär auf. Gefühlte Temperatur, was macht das mit mir, wie fühlt sich das an – eine objektive Realität wird geleugnet. Das nennt man auch „postmoderne Philosophie“. ef-magazin.de/a/18878/

Wenn der Wind nicht mitspielt wie im ersten Halbjahr 2021 – und: der Sonnenschein-Strom mag keine Wolken und Regen ef-magazin.de/a/18876/

Jetzt haben wir also Gewissheit, aber so ganz glücklich bin ich nicht damit, denn ich weiß inzwischen kaum noch, was ich überhaupt glauben kann und was nicht. Wir werden seit 18 Monaten aus allen Richtungen angelogen, und alle machen mit. ef-magazin.de/a/18875/

Klimaschutz-Wahn
BASF und Vattenfall bauen weltgrößten Offshore-Windpark – und kein Protestfünkchen regt sich dagegen ef-magazin.de/a/18874/

Die Verwüstungen in Teilen Deutschlands durch die Katastrophen-Regenfälle mit den Überflutungen sind das eine. Das andere sind die Versuche von Klimaschützern, diese Verheerungen für ihre Zwecke zu instrumentalisieren: Schuld sei der Klimawandel. ef-magazin.de/a/18873/

Show older
Liberdon

Liberdon is a Mastodon instance for libertarians, ancaps, anarchists, voluntaryists, agorists, etc to sound off without fear of reprisal from jack or zuck. It was created in the wake of the Great Twitter Cullings of 2018, when a number of prominent libertarian accounts were suspended or banned.